Geldherrin

Geschrieben von telefonsexschlampe am Samstag, 10. August 2013 in Geldherrin

geldherrin

Geldherrin

Na Du kleines dummes Zahlschwein Du willst also mein Geldsklave werden sehr löblich denn ich kann immer neue Geldsklaven gut gebrauchen. Ich bin eine Luxus Herrin und brauche sehr viel Geld um meinen teuren Lebensstil zu finazieren. Da ich es nicht für nötig halte selbst arbeiten zu gehen das wäre wirklich unter meiner Würde müßen eben andere das Geld für meinen Luxus verdienen. Da kommen jetzt solche Kreaturen wie Du ins Spiel. Du darfst Dich gerne bei mir bewerben als Blackmailsklave zum Beispiel. Schick mir peinliche Bilder von Dir mit denen ich Dich unter Druck setzen kann falls Du mal Deinen monatlichen Tribut verweigerst. Du kannst Dich auch auf meiner 0900 Abzocknummer von mir ausnehmen lassen. Die kostete ne Menge Geld und wir machen schön lange Gespräche. Zum shoppen bei Amazon kannst Du mir Amazongutscheine zusenden damit ich mir dort schöne Wäsche teure Elektronik und so weiter kaufen kann. Alle sfür Umsonst für mich ich rühre keinen Finger mehr. Grne mache ich Dich am Telefon so richtig fertig ich werde Dich mit einem Dirty Talk in die Ecke drängen und deine tiefsten Minderwertikeitskomplexe ans Tageslicht befördern und darauf herumreiten was Du der Geldsklave für ein armseliges devotes Schwein bist. Für mich bist Du ein Fußabtreter ein dummes kleines erbärmliches Arschloch das es nicht anders verdient hat ausgenommen und abgezockt zu werden. Ich bin völlig skrupellos ich habe kein Mitleid falls Du das erwartest ? Fehlanzeige denn wenn Du mir Dein Geld nicht gibts bzw. ich es aus Mitleid nicht nehmen würde dann würdest Du Zahltrottel es einer anderen Geldherrin geben. Da ist es mir doch leiber Du gibts es mir. So und jetzt darfst Du Dich erst einmal am Telefon abzocken lassen Du Ratte !!!!



09005 – 10 33 30 77


1,99 Euro / Min. Festnetz – Mobil variiert max. 2,99 Euro / Min.

Tags für diesen Artikel:

Copyright © 2017 Telefonsex Blog private Telefonsexschlampen All rights reserved. Theme by Laptop Geek.
Ported to Serendipity by YellowLed.